Neues vom Hansa-Gymnasium

Bedeutende Alumni - die Recherche geht weiter!

Jiang Yuchun aus Beijing und Niko Gärtner recherchieren gemeinsam

Das Hans Günther Museum in Tangshan

Die Tätigkeiten unserer ehemaligen Schüler aus der Familie Günther beschäftigen uns weiter. Nachdem chinesische Historiker mit unserer Hilfe in den letzten Jahren den humanitären Einsatz Karl Günthers während des Massakers von Nanking 1937 mit einer Ausstellung hier im Haus, in der BallinStadt und in China gewürdigt haben, sind nun sein Vater Hans und sein Bruder Otto in den Fokus des Interesses gerückt. Beide ehemaligen Hansa-Schüler erlangten in China große Bedeutung durch ihre Innvoationen im Bereich der industriellen Porzellanproduktion. Hans Günther wurde inzwischen mit einem Museum in seiner ehemaligen Zementfabrik in Tangshan bei Beijing gewürdigt. Jiang Yuchun forscht an den Biographien der Familienmitglieder und wir unterstützen die Recherche gerne mit Materialien aus unserem Schularchiv.