Neues vom Hansa-Gymnasium

Der Hamburger Airport – ein Ort, der viele Überraschungen bereithält

Was kann man am Hamburger Airport entdecken? So einiges! Hiervon konnten sich 26 Schülerinnen und Schüler des BILI-Wahlpflichtkurses des 6.Jahrgangs (in Begleitung von Frau Ohrem und Frau Könemann) am 05. Juni 2018 bei ihrem Besuch am Hamburger Airport selbst überzeugen. 
Der Tag begann mit der Modellschau, bei der ihnen der Flughafen lebendig und anschaulich erklärt wurde, und auch das eine oder andere Flugzeug über den Köpfen der SchülerInnen seine Runden drehte – wenn auch im etwas kleineren Maßstab. Im Anschluss hatten die Jugendlichen dann die Gelegenheit, sowohl ankommende und abfliegende Gäste als auch MitarbeiterInnen des Hamburger Airports mithilfe ihrer vorbereiteten englischsprachigen Interviews zu befragen. Hierbei konnten Sie in Erfahrung bringen, wohin diese Menschen reisten, woher sie (an)kamen oder wie sie den Flughafen tagtäglich am Laufen halten. Dass einer dieser Gäste des Flughafens der bekannte Sänger Max Giesinger war, war natürlich für einige SchülerInnen das Sahnehäubchen bei Ihrem Airport-Besuch. Und da sie ihre Interviews auf Englisch führten, erlebten sie auch „first hand“, wie die englische Sprache die Verständigung zwischen den verschiedensten Menschen erleichtern kann. Im Zuge der anschließenden englischsprachigen Rallye erkundeten die SchülerInnen dann auch die letzten Ecken des Airports und hatten viel Spaß, die verschiedensten Erkundungsaufgaben zu lösen.
Man kann also durchaus sagen, dass alle Schülerinnen und Schüler viel Spaß hatten und es ein toller Ausflug war, bei dem sie viel gelernt haben. 
Linda Könemann (Fachlehrerin des BILI-Wahlpflichtkurses – Klasse 6, 2017/2018)