Race for the cure – Laufen für einen guten Zweck


Am Sonntag, dem 15.05.2011, nahmen 10 Schülerinnen und Schüler des Hansa-Gymnasiums an dem Spendenlauf ‚race for the cure’ teil. Es handelt sich dabei um einen Wohltätigkeitslauf zu Gunsten an Brustkrebs erkrankter Frauen. Die Strecke, ca. 5,4 km, führte dreimal um die Binnenalster - Start und Ziel waren auf dem Jungfernstieg.

Die Idee zur Teilnahme an diesem Laufevent kam von den Schülern, die dann wiederum bei ihrem Sportlehrer nachgefragt haben, ob man nicht mit der Schule daran teilnehmen könne. Bei wechselhaftem, kühlem Wetter kamen die Schüler und Schülerinnen, die sämtlich aus der 12. Klasse stammen, alle wohlbehalten und mit einem guten Gefühl im Ziel an. Der Lauf und das Ambiente hat allen Spaß gemacht.

Teilgenommen haben:
Serge Emil Rapp, Max Ewert, Linda Holler, Malit Herath, Esther Philipps, Caroline Reichert, Maxim Schrader, Friederike Schwerin, Isabel Seeger, Elisa Vandy und Herr Firges.