Neues vom Hansa-Gymnasium

7. Möhre erhalten!

Foto Heike Günther

Das Hansa-Gymnasium hat im Schuljahr 2017/ 2018 zum 7. Mal erfolgreich am Wettbewerb Gesunde Schule teilgenommen und bei einer feierliche Preisübergabe am 14. November 2018 erneut eine Möhre erhalten.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Gesundheitsförderung in der Schule nachhaltig zu verankern, damit alle an Schule Beteiligten gesund lernen, leben und arbeiten können. 

Im Schuljahr 2017/2018 wurden am Hansa-Gymnasium in folgenden Arbeitsbereichen gesundheitsförderliche Aktionen durchgeführt:

 

1. Jahresmotto: Suchtprävention

Nichtrauchen ist cool- Besuch in Jahrgang 6,

Be smart- don‘t startTeilnahme in den Jahrgängen 6 bis 8, Projektzeit Suchtprävention in Jahrgang 9

2. Schulverpflegung

Tag der Offenen Tür: Bist du ein SchmExperte- Quiz zur Ernährungspyramide,

gesundes Klassenfrühstück in Jahrgang 5

3. Kooperation und Partizipation

Fortsetzung der Arbeit des Ganztags-Ausschusses,

Organisation eines Schulfestes durch die Schülervertretung 

4. Bewegungsförderung

Schulausflug:Hansa on ice,Hamburg räumt auf, Spendenlauf

5. Ernährungsbildung

Fortsetzung der SchmExperten- Ausbildung in Jahrgang 6 sowie der Projektzeit mit dem Thema Wie viel Geld braucht ein Mensch zum gesunden Lebenin Klasse 7

6.Stressbewältigung/ Entspannung

Fortsetzung der Durchführung einer Einheit zur Stresswahrnehmung und Stressbewältigung in Jahrgang 6 sowie des Entspannungsangebotes im Mittagspausen- und AG-Bereich,

Einführung einer Einheit zur Stresswahrnehmung und Stressbewältigung in Jahrgang 5

7. Gewaltprävention

Einführung des Tatausgleichs im Rahmen der Streitschlichtung

8.Gestaltung des Schulleben/-geländes

Fortführung des 2015/ 2016 gegründeten WettbewerbsKlassenraumgestaltung durch eine Vertreterin der SchülerVertretung und Frau Thieß,

Entwicklung eines Raum-Nutzungs-Konzeptes durch den Ganztags-Ausschuss 

9.Gesundheit des Personals

Fortsetzung der Arbeit des Gesundheitszirkels mit Schwerpunkt auf der Erweiterung des Raumangebotes für das Kollegium

In jedem Fall wollen wir auch in diesem Schuljahr wieder dabei sein und gesundheitsförderliche Projekte durchführen!