Neues vom Hansa-Gymnasium

DB-Security zu Besuch im Hansa-Gymnasium

Wieso wird am Bergedorfer Bahnhof immer noch geraucht und wie können wir besser vor dem Passiv-Rauchen geschützt werden?

Die Fragen stellten wir, die Schüler_innen der Klasse 7b, uns, als wir uns im Biologie-Unterricht mit dem Thema Atemwegserkrankungen und Folgen des Rauchens beschäftigten.

Also verfassten wir einen Brief an den HVV und baten im Antworten.

Diese erhielten wir in Form von Herrn Schmidt, der bei der Deutschen Bahn für die Sicherheit auf den Hamburger S-Bahnhöfen verantwortlich ist.

Gemeinsam mit dem Leiter der DB-Security stellte er sich unseren Fragen und erklärte, warum es nicht immer funktioniert, das Rauchen auf den Bahnsteigen zu verhindern, obwohl es verboten ist und berichtete, wie er und seine Leute sich dafür einsetzen, die Fahrgäste vor dem Rauchen und anderen Ärgernissen zu schützen.

Am Ende überreichten die beiden noch kleine Geschenke und Süßigkeiten mit dem DB-Logo und versprachen, die Sichtbarkeit der Rauchen-verboten-Schilder auf dem Bergedorfer Bahnhof zu überprüfen.

Das war ein spannender Besuch, für den wir uns an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken möchten!

A.Thieß und die 7b