Neues vom Hansa-Gymnasium

Erster Referate-Wettbewerb der Schülerbibliothek am 14.9.10

Am Dienstag, den 14.9.10 hat unser erster Referate-Wettbewerb in der Schülerbibliothek stattgefunden. Folgende neun Siebtklässler, die im letzten Jahr die besten Referate in ihren Deutsch-Ergänzungskursen gehalten hatten, traten in einem spannenden Wettstreit gegeneinander an: Carolina Buhck, Jakob Dehn, Luca Drost, Filippo Heimburg, Fabio Ingwersen, Jan Ole Knäpper, Anastasia Korotenko, Dominik Selke und Lars Weselmann.

Die Themen waren bunt gemischt: Perserkriege und Edelsteine, Pythons und die Fußball-WM, Flugzeuge und Comics, die Milchstraße und das Buch "Drachenreiter" und ein Referat über echte und beinahe echte Vampire! Einer vierköpfigen Jury, bestehend aus Frau Graf, Frau Gnoth, Frau Stender (Bibliothekarin) und Louisa Nigbur (Schülerin aus der 10a) fiel es am Ende nicht leicht, die drei Sieger zu ermitteln. Aber schließlich stand doch fest:

Der erste Preis ging an Filippo Heimburg (7z2) für sein Referat über die Fußball-WM, der zweite Preis an Carolina Buhck (7z2) für ihr Referat über Vampire und der 3. Preis an Fabio Ingwersen (7gz) für sein Referat über die Milchstraße. Diese Drei erhielten für ihre besondere Leistung Büchergutscheine, aber auch die übrigen Teilnehmer wurden mit einem kleinen Geschenk belohnt. Die Veranstaltung hat unseren Referenten aber sicher vor allem eine wichtige Erfahrung ermöglicht: Sie haben sich getraut vor einem größeren Publikum zu sprechen und dafür viel Beifall geerntet. Und die Zuhörer, Schüler der sechsten Klassen, die in diesem Jahr die Deutsch-Ergänzungskurse besuchen, konnten eine Menge von den "Großen" lernen.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Referate-Wettbewerb im kommenden Schuljahr!

 

Annemarie Graf (Organisatorin, im Namen der Jury)