Neues vom Hansa-Gymnasium

Hamburger Meisterschaften 2019

Hamburger Leichtathletikmeisterschaft 2019 

Am Mittwoch, den 21.August 2019 sind einige Schüler des Hansa Gymnasiums zusammen mit Herrn Firges zur Jahnkampfbahn am Stadtpark gefahren, um an den diesjährigen schulischen Leichtathletikmeisterschaften teilzunehmen.

Wir hatten tolles Wetter und die Stimmung dort war aufregend, aber auch erfreut, denn man hat seine Freunde von anderen Schulen getroffen, sich auf den Wettbewerb gefreut und vielleicht auch ein bisschen genossen, einen Tag mitten in der Woche nicht in der Schule sein und lernen zu müssen. Herr Firges hat an Jeden ein Hansa-Trikot verteilt, mit denen wir während der Disziplinen unsere Schule vertreten haben. Voller Spannung haben wir unseren eigenen Wettkämpfen entgegengefiebert und während der Wartezeit, wenn gerade jemand aus dem Hansa dran war, wurde natürlich lauthals angefeuert und angespornt. 

Auf die ersten Wettkämpfe folgten später die Endläufe und wir waren stolz, dass sich drei Schüler/innen qualifiziert hatten: Ksenia aus der 8b im 100m Sprint, Matthis aus der 6b im 50m Sprint und ich im 75m Sprint. 

Für mich war es das 1. Mal, dass ich an diesen Meisterschaften teilgenommen habe und ich war sehr aufgeregt und ein bisschen aus der Puste als ich zum Endlauf gegangen bin, denn ich bin direkt im Anschluss an den Weitsprung gesprintet. Im Startblock hockend, bereit zum sprinten denkt man nurnoch über eines nach: den Lauf. Hat man eine Chance auf einen der vorderen Plätze oder ist die Konkurrenz stärker? Wird es einen Frühstart geben? Wird mir der Start gut gelingen? Voller Konzentration nimmt man seine Position ein, nochmal tief einatmen, dann das Startsignal, ein lautes knallen durch eine Pistole, und dann läuft man so schnell man kann. Nur noch das Ziel im Auge. Es war großartig und ich habe mich riesig gefreut, den 3. Platz erreicht zu haben. Elisa aus der 9a ist sogar Hamburger Meisterin im 800m Langlauf geworden – Herzlichen Glückwunsch!

Ein ganzer sportlicher Tag , unter motivierten Menschen und bei bestem Wetter - es hat super viel Spaß gemacht! 

 

Geschrieben von Johanna Anders aus der 7b