Neues vom Hansa-Gymnasium

Hansa isst Eis

Am vorletzten Schultag konnten wir endlich mal wieder etwas gemeinsam unternehmen. Nachdem das winterliche „Hansa on Ice“ mittlerweile eine feste Institution an unserer Schule ist, kam es nun zum ersten Mal zum sommerlichen Pendant. Ab 8Uhr trafen sich wanderwillige und auch gehfaule Schülerinnen und Schüler, um vom Hansa-Gymnasium in die Wentorfer Lohe zu spazieren. Der Stress der letzten Wochen fiel ab und viele kamen so langsam in Sommerferienstimmung. Die Motivation am Zielort in der Lohe ein Eis zu essen, führte dazu, dass ein Fuß vor den anderen gesetzt wurde. Auf dem Weg ergaben sich viele spontane Gespräche und nette Begegnungen. Das was unsere Schule auszeichnet und kennzeichnet. Niemand wird übersehen und alle werden wertgeschätzt. Da relativ früh die gesamte Schulgemeinschaft im hohen Gras der Lohe rastete und das Eis auch schnell aufgeschleckt war, gingen viele von den jüngeren Schülerinnen und Schülern mit ihren KlassenlehrerInnen auch wieder die Strecke zum Hansa zurück. Das war zwar so nicht geplant, aber wurde von den Meisten als ermüdend-wohltuend empfunden. Nach 13km Wandern gingen alle pünktlich, zufrieden und müde nach Hause, um am darauffolgenden Tag die Zeugnisse entgegenzunehmen. 

Fotos folgen...