Neues vom Hansa-Gymnasium

Hansa leuchtet für Bergedorf

Über hundert Kinder aus unseren vier 5. Klassen und eine 6. Klasse haben teilgenommen bei der Aktion "Bergedorf leuchtet" am 1.3.22. Wir wurden von der Körber-Stiftung im "Haus im Park" eingeladen, Windlichter zu gestalten als Botschaft für den Zusammenhalt und für gelebte Solidarität - ursprünglich gedacht als Zeichen dafür, dass wir uns auch in Pandemiezeiten auf Distanz nahe geblieben sind und uns zusammen füreinander engagiert haben.

Nun leuchteten am Dienstagabend über 3000 Windlichter auf der Bergedorfer Schlosswiese auch als Zeichen für den Wunsch nach Frieden. 

Viele BesucherInnen kamen zum Zuschauen, auch viele SchülerInnen aus den 5. Klassen waren dabei und zeigten ihren Eltern die von ihnen mit bunten Farben und großen Buchstaben gestalteten Windlichter in dem leuchtenden Lichtermeer.

Mit der 5b hatten wir am Vormittag der Leiterin vom "Haus im Park", Eva Nemela, die über 100 liebevoll gestalteten Windlichter unserer SchülerInnen überreicht, damit sie später auf der Schlosswiese aufgestellt werden konnten. 
 

Unser Motto war "Das große WIR - Zusammenleben und Gemeinschaft in Harmonie".

Damit ganz Bergedorf leuchtete, sollten alle TeilnehmerInnen der Aktion alle Lichter in den Fenstern ihrer Häuser anschalten und den Bezirk erleuchten, deshalb erstrahlte am Abend auch das Gebäude des Hansa-Gymnasiums.