Plus-Kurs "Gesichtserkennung"

Wir, drei Schülerinnen und Schüler der 7gz und drei Schüler der 9az, haben im zweiten Schulhalbjahr 2011/2012 beim Plus-Kurs „Gesichtserkennung“ teilgenommen. Ziel des Kurses war es, ein System zu entwickeln, dass nach der Eingabe von zwei Portraitfotos entscheidet, ob die Personen auf den Fotos die gleichen sind.

Zuerst haben wir Bilder mit Gesichtern in das Mathematik-Programm GeoGebra eingefügt und markante Abstände gemessen, wie z.B. den Augenabstand. Daraufhin haben wir die Werte der Strecken in eine Excel-Tabelle eingefügt und dort die Differenz zwischen diesen Werten ausgerechnet. Die Ergebnisse wurden dann, je nachdem ob eine Fehlertoleranz, die vorher von uns eingestellt wurde, eingehalten wurde oder nicht, automatisch rot bzw. grün markiert. Wenn die Mehrzahl der Ergebnisse grün war, dann waren die Personen auf den Bildern die gleichen.

Durch gute Zusammenarbeit haben wir alle zusammen dieses Projekt bewältigen können.

Maren Emmermann und Atila Lalee