"The British Hamburg" – alle zwei Wochen im Geiste nach England


Es ist erstaunlich, wie sehr Hamburg in der Vergangenheit von England geprägt wurde. Wir haben uns zusammen mit Herrn Gärtner auf die Suche nach den Parallelen der britischen und der Hamburger Geschichte gemacht. Dabei haben wir gelernt, was es heißt "British" zu sein. Bei einem Besuch im "Victorian Tearoom" des British-Shops hier in Bergedorf haben wir von Herrn Gärtner gelernt, wie man richtig Tee trinkt (das ist gar nicht so einfach, man muss sich an jede Menge Regeln halten), wir haben an Hand einer englischen Fernsehserie herausgefunden, wie ein "Gentleman" sich verhält und wir haben Filme aus dem zweiten Weltkrieg, die von der englischen Regierung gezeigt wurden, um der Bevölkerung Mut zu machen, zu Rate gezogen, um in England geschätzte Werte zu erkennen. Als wir unterwegs in Hamburg nach diesen Werten gesucht haben, haben wir herausgefunden, dass Hamburg in der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg ein Vorbild in England gesehen hat. Wir haben uns in Hamburg plötzlich fast wie in England gefühlt.

Barnaby Burleigh