International Baccalaureate (IB)


Click here for an English version →

Herzlich willkommen auf den Seiten unseres IB-Profils. Hier findest du Informationen zum Profil, zu den Vorteilen und zum Bewerbungsprozess.

Der Bewerbungsschluss ist der 15. Februar.
Wenn wir noch Restplätze zur Verfügung haben, können wir auch noch später Schüler aufnehmen.

Wir haben noch Restplätze und können noch weitere Schüler für das IB aufnehmen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit Frau Dudek auf.

Wir sind jetzt auch auf Facebook

Was ist das IB?

Das IB-Profil am Hansa-Gymnasium ist ein bilinguales Profil, das mit seiner Fächerauswahl und seiner sprachlichen Ausrichtung sowohl auf das deutsche Abitur als auch auf das International Baccalaureate Diploma vorbereitet. Das IB-Diplom ist ein international anerkannter Bildungsabschluss, der an zahlreichen renommierten Universitäten als Hochschulzugangsberechtigung anerkannt wird und die Bewerbung gerade an britischen und amerikanischen Universitäten deutlich erleichtert.

Wenn Sie sich für das Profil entscheiden, haben Sie Unterricht in sechs Fächern auf Englisch (English, Biology, Geography, Maths, Theatre sowie Theory of Knowledge). Zwei Fächer, Deutsch und Sport, finden auf Deutsch statt. Sie können zusätzlich Französisch oder Spanisch als Wahlfach belegen.

In unserem IB-Handbuch finden Sie eine Übersicht über die Inhalte einiger IB-Fächer. 

Was sind die Vorteile des IB-Profils?

Das IB bereitet auf alle Anforderungen des Universitätsstudiums vor und fördert durch seine „Kernelemente“ auch die Persönlichkeitsbildung in besonderem Maße.

Besonderen Wert legen wir auf eigenverantwortliches Lernen und effektive Lerntechniken. Alle Schüler/innen schreiben einen „Extended Essay“, d.h. eine Facharbeit mit etwa 4000 Wörtern. Das Thema können Sie selbst wählen. Dabei werden Sie lernen, wie man eine akademische Arbeit schreibt, verlässliche Literatur findet, sich in der Unibibliothek zurechtfindet und eine Bibliographie erstellt.

Im Fach Theory of Knowledge lernen Sie, kritisch zu denken und Ihr Denken und Wissen zu hinterfragen.

Ein besonders wichtiges Element beim IB ist das Creativity, Activity and Service-Programm (CAS). Alle Schüler/innen nehmen an Projekten teil, in denen sie interkulturelle Kompetenzen, kommunikative Fertigkeiten und respektvolles Miteinander üben können. Für viele Schüler/innen ist dieser Teil des Programms wertvoll und macht Spaß, denn man kann neue Sachen ausprobieren und häufig auch neue Interessen entdecken. Schüler lernen eine neue Sprache, probieren eine neue Sportart aus oder engagieren sich im Umweltschutz oder für Kinder, ältere Menschen und Behinderte. Man kann auch für die Mitschüler am Hansa eine AG anbieten.

Was bringt mir das für mein Studium? 

Die Fächerkombination im IB ist sehr breit; daher ist es eine gute Grundlage für alle Studiengänge. Besonders hilfreich ist es natürlich, wenn man sich für internationale Studiengänge interessiert oder einen anderen Auslandsaufenthalt plant. Darüber hinaus sind die Sprachkenntnisse, die Sie erwerben werden, in einer zunehmend globalisierten Arbeitswelt sehr wichtig.

Längere Auslandsaufenthalte in Studium oder Beruf gehören heute in jeden Lebenslauf. Immer wieder berichten daher auch unsere ehemaligen Schüler/innen von Vorteilen, die ihnen der Besuch des IB-Profils gebracht hat - Sie können hier den Bericht einer Absolventin lesen. Das englische Uni-Anmeldeverfahren (UCAS) bietet Absolventen des IB Diploma-Programms eine eigene Anmeldesparte, andere internationale Universitäten berücksichtigen Bewerber mit IB-Diplom, z.B. eher bei der Vergabe von Stipendien oder akzeptieren Abiturienten aufgrund ihrer Doppelqualifikation.


Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Die Kombination aus deutschem Abitur und Teilnahme am IB-Programm ist ein großer persönlicher Zugewinnaber auch eine enorme Herausforderung. Deshalb ist unser Bewerbungsverfahren recht umfangreich. Sie müssen das Anmeldeformular ausfüllen, eine vollständige Bewerbung einreichen und an einem Sprachtest und einem Interview teilnehmen. Wenn Sie vorher noch nicht am Hansa zur Schule gegangen sind, brauchen wir zusätzlich ein Lehrergutachten.

Das Interview wird auf Deutsch und Englisch geführt und soll Ihnen die Gelegenheit geben, Fragen zu stellen und Ihre Entscheidung begründet zu treffen. Besonderen Wert legen wir darauf, dass Sie bereit und in der Lage sind, Ihren eigenen Lernprozess zielstrebig und eigenverantwortlich zu organisieren.

Es ist eine gute Idee, vor der Bewerbung einen Termin mit Frau Dudek zu machen und die IB-Infobroschüre zu lesen. Es gibt im Januar eine Info-Veranstaltung, bei der wir Fragen klären können. Auch die anderen Lehrer/innen, die im IB unterrichten, geben gerne Auskunft.

Wir teilen Ihnen vor den Profilwahlen im März mit, ob wir Ihnen einen Platz anbieten können.

Muss ich Gebühren bezahlen?

Da wir eine staatliche Schule sind, ist der Schulbesuch kostenlos. Die meisten Kosten, die der Schule im Rahmen des IB-Programms entstehen, werden von der Schulbehörde und unserem Schulverein übernommen. Unsere Schüler/innen müssen lediglich die Prüfungsgebühr für das IB Diploma bezahlen. Nähere Informationen dazu gibt es in unserer Infobroschüre.

Noch Fragen?

Sie können hier unsere IB-Infobroschüre herunterladen oder sich an Frau Dudek wenden (IB-Koordination, ib(at)hansa.hamburg.de, Raum 212, Sprechstunde am Mittwoch in der 6. Stunde oder nach Vereinbarung).

 

Hier findest du einen Bericht einer Absolventin des IB-Profils. 

Allgemeine Info über das IB-Programm gibt es auf der Website der IBO (Englisch): http://www.ibo.org/programmes/diploma-programme/what-is-the-dp/

Informationen zu der Akzeptanz des IB-Diploms an Universitäten (Englisch): http://www.ibo.org/university-admission/recognition-of-the-ib-diploma-by-countries-and-universities/

 

Informationen für Eltern (Englisch) http://www.ibo.org/information-for-parents/

 

 

Anmeldeformular

IB-Infobroschüre